Navigation überspringen
Bitte wählen
Veranstaltungskalender
Anmeldung
Kontakt & Impressum
Karte
Lesemodus
MSP.Info ... weil Main und Spessart klasse sind

Homburger Schloss / 97855 Triefenstein



Bis 1806 bildete Homburg einen Herrschaftsmittelpunkt für den Würzburger Fürstbischof.



Ab 1990 wurde das Schloss umfangreich renoviert und seitdem als Wohnsitz für Musiker und Künstler genutzt.



Das Homburger Schloss steht auf einem Tuffstein-Felsen, welcher zeitweise als Steinbrunch diente.



Burkardus-Gruft
In dieser Tropfsteinhöhle und Grotte befindet sich der Burkard-Altar, mit welchem der erste Würzburger Bischof Burkard verehrt wird.




Weitere Informationen - Zum Vergrößern hier klicken



Schloss Homburg
Schloßplatz 3
97855 Triefenstein

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung