Navigation überspringen
Bitte wählen
Veranstaltungskalender
Anmeldung
Kontakt & Impressum
Karte
Lesemodus
MSP.Info ... weil Main und Spessart klasse sind

Schwarzes Moor / bei 97650 Fladungen




Das Schwarze Moor ist das bekannteste Hochmoor der Rhön am Länderdreieck Bayern, Hessen, Thüringen. Das besondere Schutzgebiet ist gut erreichbar über die Hochrhönstraße zwischen Bischofsheim und Fladungen und liegt auf einer Höhe zwischen 770 und 782 m über NN.
2007 wurde das schwarze Moor in die Liste der 100 schönsten Geotope Bayerns aufgenommen.







Das 60 ha große Moor besitzt einen Rundwanderweg aus Holzbohlen, auf dem der Besucher angenehm über das Moor wandern kann, ohne es zu zerstören. Es steht seit 1939 unter Naturschutz, aufgrund seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.










Seltene Pflanzen, wie der Sonnentau oder das Wollgras, sind hier zu bestaunen. Zur Bestimmung dienen dafür im Moor aufgestellte Hinweistafeln. Im Jahr 2007 wurde der 17 m hohe Beobachtungsturm errichtet. Von dort aus hat man einen einmaligen Rundumblick über das ganze Moor. Ein Besuch des Moores lohnt sich zu jeder Jahreszeit.










Weitere Infos auf der Website www.wasserkuppe.eu

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung